paar workshops therapie düsseldorf nrw

Sinnes Workshops Düsseldorf

SINNESRAUM Workshops ...  

Meine Workshops sind beliebte Module um die Theorie auch praktisch umzusetzen. Insbesondere das Berührungscoaching und die Massagerubrik findet grossen Anklang und wirken effektvoll und hilfreich.

Hier könnt ihr lernen, euch ganzheitlich zu finden und neu zu entdecken. Auf dieser Ebene ist es möglich, eine Begegnung zu schaffen, die euch auch in eine Gefühlswelt schwingt, als ihr noch frisch verliebt gewesen seid. Ihr seht euch mit anderen Augen, erfahrt euch neu und findet eine unbekannte, interessante Dimension, die euch als Liebespaar wieder vereint. Das alles auf dem Niveau mit höchsten Respekt, Achtsamkeit und bedingungsloser Liebe. Die achtsame ganzheitliche Berührung reduziert sich nicht - sie erfüllt den Menschen in seiner Gesamtheit der Existenz. Das ist genau das was Paare brauchen um neu zu durchzustarten oder ihre Beziehung wieder auf Kurs zu bringen. Das Coaching ermöglicht euch eine tiefe Bewusstseinstiefe und die Entdeckung eurer wahren Präsenz.

Auch die tantrischen Intimmassagen glänzen hinsichtlich der enormen Kraftfelder, Energie und Wirksamkeit. Tantrisch zu massieren ist etwas völlig anderes, als im Do-it-yourself-Modus etwas auszuprobieren. Die absolute Einfühlsamkeit,Achtsamkeit und Wertfreiheit zeichnet diese Massagetechnik besonders aus. Sie öffnet einen Raum der Begegnung, die bedingungslos ist. Es gibt kein Ziel, keine Erwartung sondern nur der IST-Zustand. Gerade für Frauen ist diese Form der Intimmassage (Yonimassage) besonders schützend und löst negative Spannungsfelder auf.

Keine Angst vor dem Wort "Tantra". Viele Menschen haben gleich eine radikale Haltung und Meinung, wenn es um das Thema Tantra geht. Gruppensex, Orgien, Kamasutra oder permanente Sexualaktivitäten werden damit verbunden. In meinen Workshops findet nichts dergleichen statt. Von den Klischees ist  vieles einfach nur eine Illusion, denn Tantra hat viele Gesichter.

Workshop Elemente

 


Mein Tantra ist sanft, einfühlsam, langsam, leicht, beschwingt, respektvoll, achtsam und bedingungslos. Es ist an nichts geknüpft - es hat keine Erwartung an nichts. Es respektiert die Grenzen, die Wünsche und hat kein Regelwerk, wie sich die Menschen verhalten sollen oder zu tun ist, um Tantra zu praktizieren.

Wichtig ist nur, dass beide Beteiligten es aus vollem Herzen möchten. Und jederzeit ist ein Abbruch möglich, ohne jegliche Wertung. Tantra ist frei - frei wie ein Geist. Und Tantra ist die einzige Methode, die ohne eine Zielvereinbarung auskommt und von niemanden etwas abverlangt.